Link per E-Mail teilen
Es wurden nicht alle notwendigen Felder befüllt.
Bürkert - Immer in Ihrer Nähe
Büro /1
  • Niederlassung
  • Hauptsitz
  • Systemhaus
  • Distributor
  • Büro
  • Produktion
  • Logistikzentrum
bürkert
 

Geregelte Gasmengen für Ihre Anlage

Wir sprechen nicht nur Ihre Sprache, wir verstehen Sie auch.

Typ 8750 Fluid Mengen Regler,
Durchfluss-Regelungssystem für Gase. 

  • Zuverlässiges, robustes System
  • Reduzierte Schnittstellen
  • Blende und Stellglied in einem
  • Einfache Bedienung
  • Stand-alone Betrieb möglich

Know-how & Zuverlässigkeit

Wenn es um Anwendungen rund um Flüssigkeiten und Gasen geht, ist Bürkert ein global angesehener und verlässlicher Partner. Seit mehr als 70 Jahren arbeiten und lernen wir gemeinsam mit unseren Kunden. Auf diese Weise können wir nicht nur Schritt halten, sondern oftmals einen wichtigen Schritt Voraus- oder Querdenken.

Ob es um Durchfluss, Füllstand, Druck, Dosieren, Analyse, Filtration, Temperatur, Mischen oder die Automatisierung von Prozessen geht, Flüssigkeiten und Gase müssen gemessen, gesteuert und geregelt werden. Das ist der fluidische Grundstein für die industrielle Prozesstechnik und das Spezialgebiet von Bürkert.
So nutzen wir die fluidtechnischen Zusammenhänge und die Erfahrung mit der Physik und multiplizieren sie in unterschiedlichste Anwendungen und Branchen, um gleiche oder ähnliche Probleme zu lösen. Auf diese Weise profitieren Sie von einem umfassenden Erfahrungsschatz, den wir branchenübergreifend sammeln und auf Ihre Fragestellungen individuell anwenden und zur optimalen Lösung führt.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung.

 

 

 

Fluid Mengen Regler 

Der Fluid Mengen Regler (FMR; Typ 8750) sorgt stets für die richtigen Gasmengen bei individuellen Anwendungen. Sein Stellventil – eine flexible Blende – wird vom Prozessregler über den Antrieb angesteuert. Die Ventilkennlinie ist dem Prozessregler bekannt. Er misst den Vor- und Rückdruck (Differenzdruck über dem Ventil), errechnet daraufhin den aktuellen Durchfluss und stellt die Ventilposition anschließend so ein, dass sich der aktuelle Durchfluss dem gewünschten Solldurchfluss automatisch angleicht. 

In vielen Prozessen bei denen die Gasmengen geregelt werden müssen, kommen oft statische Blenden zum Einsatz, welche nur in einem Betriebspunkt arbeiten. Unser Fluid Mengen Regler (FMR; Typ 8750) passt sich dem veränderten Gegendrücken an und liefert konstant die Gasmengen die gefordert werden.

Mögliche Anwendungen können sein: Pneumatische Förderungen in der Schüttguttechnologie, Stickstoffüberlagerung in Tanks, Fermentierung in Hygienic- Prozessen, PH Regelung durch CO2 Zudosierung, Begasung Lebensmittel, Gaszuführung bei Brennern etc.

 

Typ 8693 - Digitaler elektropneumatischer Prozessregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile
Typ 8323 - Drucktransmitter für allgemeine Anwendungen, 0…25 bar
Typ 8323 - Drucktransmitter für allgemeine Anwendungen, 0…25 bar
Typ 8693 - Digitaler elektropneumatischer Prozessregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile
Typ 8802 - ELEMENT Continuous Regelventilsysteme - Übersicht

 

Die zur Verfügungstehenden Grössen:

 

EDIP - Efficient Device Integration Platform

Der Begriff „Industrie 4.0“ steht für ein neues Industriezeitalter, in dem industrielle Prozesse durchgängig digitalisiert durchgeführt werden. Wir unterstützen diese Entwicklung mit der Geräteplattform EDIP (Efficient Device Integration Platform), die eine intelligente Vernetzung bis in die Sensor- und Aktor-Ebene ermöglicht.

Weitere Informationen

Messen, Steuern und Regeln Ergänzungsprogramm

 

Pneumatisch betätigtes 2/2-Wege-Schrägsitzventil ELEMENT für dezentrale Automatisierung

Pneumatisch betätigtes 2/2-Wege-Schrägsitzventil ELEMENT für dezentrale Automatisierung

Typ 2100

  • Hohe Durchflusswerte
  • Hohe Lebensdauer
  • Einfache Integration von Automatisierungseinheiten mit ELEMENT
  • Durchflussoptimiertes Edelstahlgehäuse mit Muffen-, Clamp- oder Schweißanschluss
  • Geeignet für 10 bar(ü) Dampf
zur Produktseite

Pneumatisch betätigtes 2/2-Wege-Geradsitzventil ELEMENT für dezentrale Automatisierung

Pneumatisch betätigtes 2/2-Wege-Geradsitzventil ELEMENT für dezentrale Automatisierung

Typ 2101

  • Kompaktbauweise
  • Hohe Lebensdauer
  • Einfache Integration von Automatisierungseinheiten mit ELEMENT
  • Edelstahlgehäuse mit Flansch-, Muffen- oder Schweißanschluss
  • Geeignet für 10 bar(ü) Dampf
zur Produktseite

Kugelhahn / Absperrklappe mit pneum. Schwenkantrieb

Kugelhahn / Absperrklappe mit pneum. Schwenkantrieb

Typ 8805

  • Pneumatischer Schwenkantrieb
  • Genaue Endlageneinstellung
  • Voller Durchgang
  • Günstige Strömungsverhältnisse
zur Produktseite

Servogesteuertes 2/2-Wege Membranventil

Servogesteuertes 2/2-Wege Membranventil

Typ 6281

  • Servogesteuertes Membranventil bis Nennweite DN50
  • Vibrationsfestes, zentralverschraubtes Spulensystem
  • Schließgedämpft und leise
  • Servicefreundliche Handbetätigung
  • Explosionsgeschützte Ausführungen
zur Produktseite

ELEMENT Continuous Regelventilsysteme - Übersicht

ELEMENT Continuous Regelventilsysteme - Übersicht

Typ 8802

  • Integrierte Automatisierung mit führender Technik
  • Hohe Lebensdauer und wartungsfreier Betrieb
  • Ausgezeichnete Regelgüte, vor allem für Schräg- und Geradsitzventil
zur Produktseite

Elektromotorisches 2-Wege-Geradsitz-Regelventil

Elektromotorisches 2-Wege-Geradsitz-Regelventil

Typ 3361

  • hochpräzise, dynamische Regelung
  • mehrere Kvs-Werte pro Anschlussgröße durch auswechselbare Regelgarnitur
  • witterungs-, stoß- und schwingungsunempfindliches Design
  • einfache Reinigung durch hygienisch gestaltete Oberfläche
  • Stellungsregler und Prozessregler verfügbar
zur Produktseite

Vergleichsliste