Bürkert - Immer in Ihrer Nähe
Büro /1
    • Niederlassung
      Burkert Schweiz AG
      Bösch 71
      CH-6331 Hünenberg ZG
      Telefon Int. +41 41 785 66 66, Nat. 041 785 66 66
      Telefax Int. +41 41 785 66 33, Nat. 041 785 66 33
      e-Mail vasb.pu@ohrexreg.pbz
  • Niederlassung
  • Hauptsitz
  • Systemhaus
  • Distributor
  • Büro
  • Produktion
  • Logistikzentrum
bürkert
We make ideas flow.
We make ideas flow.

Bürkert-Geschäftsführer Gerhard Koch verabschiedet sich in den Ruhestand

Mit Beginn des neuen Monats März endet offiziell die geschäftsleitende Tätigkeit von Gerhard Koch beim Ingelfinger Fluidtechnikspezialisten Bürkert. Nach einer rund 22-jährigen Verbundenheit zum Unternehmen folgt für ihn nun der Wechsel in den wohlverdienten Ruhestand. Sein letzter Arbeitstag war am 23. Dezember 2014. Als Nachfolger konnte Bürkert Dr. Udo Gais gewinnen, der bereits seit Januar 2013 im Bereich Finanzen und Controlling beim Ingelfinger Unternehmen tätig ist.

Als „Hüter aller Zahlen“ verantwortete Gerhard Koch bei Bürkert ab 1993 den Bereich Finanzen und Controlling, später ergänzt um die Aufgaben Beschaffung und Logistik sowie IT / Organisation und Standardisierungsprozesse. Ab 2004 war er innerhalb der Bürkert-Gruppe u. a. Geschäftsführer der Bürkert Werke GmbH. Heribert Rohrbeck, Gesamtverantwortlicher der Bürkert-Gruppe, bedankte sich bei Gerhard Koch für die erfolgreiche Zusammenarbeit: „Als Vollblut-Controller hat Gerhard Koch den für uns, als international agierendes Unternehmen, zunehmend wichtiger werdenden Finanzbereich mit einem hohen Maß an Gewissenhaftigkeit und Loyalität erfolgreich vorangebracht. Dafür sind wir ihm zu hohem Dank verpflichtet. Im Tagesgeschäft haben wir uns ideal ergänzt, basierend auf einem selben Werteverständnis, welches von Vertrauen, Offenheit und Respekt geprägt ist.“

Gerhard Koch hat die Entwicklung von Bürkert zu einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik nicht nur miterlebt, sondern auch maßgeblich geprägt. Als eine der größten Herausforderungen beschreibt er die Aufgabe, die Organisation entsprechend dem Unternehmenswachstum mit zu entwickeln. „Zu Beginn meiner Tätigkeit befand sich das Unternehmen mitten im Umbruch Richtung Prozessorganisation. Später hatten wir dann die Chance, aus zwei Teilkonzernen eine Einheit zu bilden. Und heute, wo wir täglich sehen mit welcher Dynamik sich die Märkte verändern, bestehen die Herausforderungen darin, die Organisation so auszurichten, dass sie schnell und flexibel auf die Veränderungen in der Welt, nicht nur in der Wirtschaftswelt, reagieren kann.“

Die Suche nach einem geeigneten Nachfolger ging Bürkert frühzeitig an. Fündig wurde das Unternehmen mit Dr. Udo Gais, der wesentliche Erfahrungen im internationalen Maschinenbau und anderen Produktionsunternehmen sammeln konnte. Seit Januar 2013 arbeitet dieser bei Bürkert im Bereich Finanzen und Controlling, den er seit Anfang 2014 verantwortet. Gerhard Koch ist sich sicher: „Wir haben mit Herrn Gais einen idealen Nachfolger gefunden. Er vertritt das Prinzip des ehrbaren Kaufmanns und passt fachlich wie charakterlich sehr gut zu Bürkert. Ich wünsche ihm alles Gute.“

Für Gerhard Koch wird die Verbindung zu Bürkert nicht völlig enden: „Fachlich gefordert bleibe ich durch meine Tätigkeiten in der Christian-Bürkert-Stiftung und verschiedener Beiratstätigkeiten, wenn gleich die Verantwortung eine andere sein wird“, so Gerhard Koch. Privat möchte er sich nun verstärkt seinen Hobbys widmen und auch die Möglichkeit genießen, ein Buch an einem Stück durchlesen zu können.